0202/2 74 33-0 P EN

Deutsche Börse
"The Cube"

Eschborn 2010

 

Die imposante, ca. 90m hohe Eingangshalle wird durch diverse Lichtelemente, die szenisch geschaltet werden können, beleuchtet. Das Grundlicht der Halle kommt von lichtstarken Beleuchtungskörpern, die als Sternenhimmel an der Dachuntersicht angeordnet sind.

In Zusammenarbeit mit:

Bauherr: Deutsche Börse AG, Frankfurt durch Ernst & Young, Eschborn und Groß & Partner, Frankfurt
Architekten: KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt
Elektroplanung: TP Elektroplan GmbH, Gaggenau
Fotograf: Jean-Luc Valentin

 

Link

Projektgalerie