0202/2 74 33-0 P EN

St. Lambertus

Immerath 2015

 

Der zweigeteilte Gebäudekomplex der Begegnungsstätte wird durch einen zentralen Lichtgang erschlossen. Die durch die Architektur vorgegebene Tageslichtführung wird durch formal reduzierte Beleuchtunskörper in hocheffizienter, dimmbarer LED-Technik nachvollzogen.

In Zusammenarbeit mit:

Architekten: Architekturbüro Klomp, Erkelenz
Eingesetzte Leuchten: Ocular Serie 100 von Licht im Raum

 

Link

Projektgalerie