0202/2 74 33-0 P EN

Kirchplatz
St. Remigius

Borken 2016

 

Mit Einbruch der Dunkelheit werden Kirche und Platz in ein wandelbares, atmosphärisches LED-Licht getaucht. Dabei spielen Lichtrichtung, Lichtfarbe und Lichtcharakteristik eine wichtige Rolle. In den Nachstunden wird das Licht gedimmt, nur der Kirchturm, von weitem sichtbar, bleibt im nächtlichen Stadtbild gleichbleibend präsent.

In Zusammenarbeit mit:

Auftraggeber: Stadt Borken
Landschaftsarchitekten: wbp LA GmbH, Bochum
Ausführung: LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten
Fotograf: Claudia Dreyße

 

Link

Projektgalerie