0202/2 74 33-0 P EN

Halle
Münsterland

Münster 2017

 

Das Deckensystem sollte sowohl am Tage wie auch am Abend das Foyer in unterschiedliche Lichtstimmungen tauchen. Prismatisch geformte Oberlichter reflektieren ein spannungsreiches Licht im Schattenspiel am Tage und wandelbarem Licht am Abend. Sie inszenieren den Raum dynamisch farbig wie auch monochrom zurückhaltend.

In Zusammenarbeit mit:

Bauherrschaft: Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH
Architekten: Kresings Architektur GmbH, Münster
Fotograf: Roman Mensing
Sonderleuchten: Entwurf von Dinnebier Licht

 

Link

Projektgalerie